Die Schüler

Möglichkeiten für Engagement  

Schüler, die die Schule abgeschlossen haben, können an folgende Berufe engagiert werden:

  • Praktische Realisierung der künstlerisch-pädagogischen Arbeit mit Gruppen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Bereich Schauspiel, Tanz, Film, Regie, Kostümdesign und Szenografie in Zentren für Kultur und Informierung, Einrichtungen der Kultur und Kunst, Vereinen, Stiftungen und Medienhäusern des Kantons Tuzla, Bosnien und Herzegowina und der Region,
  • Kreierung eigenes künstlerischen Auftretens und Ausführung desselben bei verschiedenen Manifestationen, Veranstaltungen, Besichtigungen, Feierlichkeiten, Messen,
  • Fernseh- und Radiomoderatoren oder Schöpfer der Sendungen für Kinder und Jugendliche,
  • Leiter von kulturell-künstlerischen, Bildungs- und Sportveranstaltungen und Projekten,
  • Koordinator oder Mitarbeiter der Leitung und Implementation von Projekten der Organisationen und Einrichtungen,
  • Sprecher oder Leiter der Marketingkampagnen der Organisationen, Einrichtungen, Firmen und Unternehmen,
  • Darsteller, Puppenspieler, Bühnen- oder Theaterdarsteller der Programme in Kindergärten,
  • Beruflicher Mitarbeiter an Grund- und Mittelschulen bei der Durchführung außerschulischer Aktivitäten,
  • Spielzimmer, Theater für Kinder und Jugendliche, Stadtplätze, Sommersaison, Tourismus, Hotels, Kaufhäuser, Einkaufszentren, Jugendherbergen, Restaurants, Campingplätze, Seminare, Boote, Strände.

Jede Gemeinde/Stadt hat Mittel für Jugendliche und Mittel für Veranstaltungen im Bereich Kultur oder Kunst, was eine Möglichkeit für Studenten, die an der Zeitgenössisch-künstlerische Schule ausgebildet und in künstlerischen und organisatorischen Aktivitäten und Projektmanagement befähigt werden, in all diesen Umgebungen ihre eigenen künstlerischen Produktionsprojekte herauszubringen.

Das Jugendgesetz der Föderation Bosnien und Herzegowina schreibt vor, dass jede lokale Selbstverwaltungseinheit Mittel für die Jugendarbeit bereitstellt, Jugenddienste bereitstellt, Raum für Jugendliche bietet, Aufzeichnungen über Jugendprojekte und -organisationen führt und andererseits jungen Menschen unter anderem die Verpflichtung auferlegt, sich aktiv an der Stärkung ihrer Fähigkeiten zu beteiligen, aktiv zum Aufbau und zur Förderung sozialer Werte und zur Entwicklung der Gemeinschaft beizutragen und an der Förderung von Frieden, Kultur, Toleranz und Solidarität zu arbeiten. Auf diese Art und Weise haben Studierende mit einem Abschluss an der Zeitgenössisch-künstlerischen Schule die Möglichkeit, die Anfangsmittel jedes Jahr für Projekte in den Bereichen Kultur, Kunst, Bildung und Jugendarbeit zu verwenden und gemäß dem Jugendgesetz der Föderation Bosnien und Herzegowina zu handeln.

Das Gesetz über Vereine/Stiftungen der Föderation Bosnien und Herzegowina bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich zusammenzuschließen und einen Verein zu gründen, der verschiedene Projekte und Aktivitäten realisiert wird, die für Kinder, Jugendliche und Erwachsene von Bedeutung sind. Täglich stehen riesige Mittel für Jugend- und Kulturprojekte auf EU-Ebene zur Verfügung, die eine Quelle der ersten Formen des Engagements und der Beschäftigung der Jugendliche sein kann, die die Methoden zum Schreiben von Projekten kennen, aber die noch wichtiger dieselben zu verwalten gelernt haben, wobei der Schwerpunkt auf internationalen Kooperationsprojekten in dem künstlerischen Bereich oder auf Arbeit mit Jugendlichen liegt.

Stiftungen und Stifter in der Region schreiben täglich Programme zur Finanzierung oder Kofinanzierung von Start-up-Geschäften und Unternehmertumprogrammen aus, was eine großartige Gelegenheit und Möglichkeit für Schüler ist, da sie durch Bildung zur Realisierung der verschiedenen Projektformen, Unternehmertum und Geschäftspläne befähigt werden.

Die Zeitgenössisch-künstlerische Schule befähigt die Schüler, Geschäfte zu schaffen, nicht Geschäfte zu bekommen oder auf sie zu warten!

Škola kreativne (samo)spoznaje!

© 2024 MSSUŠ Tuzla. Sva prava zadržana.

Škola kreativne (samo)spoznaje!

© 2024 MSSUŠ Tuzla. Sva prava zadržana.

Konkurs

Upis učenika/ca četvrte generacije u martovskom predroku u I (prvi) razred srednje škole u školskoj 2024/25. godini.

Za više informacija o konkursu i zakazivanju informativnih razgovora pozovite nas na broj +387 61 36 56 00 ili putem maila info@sus.edu.ba.